News


15.02.2011

EURATOM-Volksbegehren wird von Kirchen, Religionsgemeinschaften und kirchennahen Organisationen unterstützt!
Das EURATOM-Volksbegehrens liegt vom 28. Feber bis 7. März österreichweit auf allen Gemeindeämtern/Magistraten zum Unterschreiben auf!

"Wir freuen uns, dass sich eine sehr breite Allianz an Unterstützerorganisationen für das EURATOM-Volksbegehren zusammengefunden hat und dass auch Unterstützung aus dem kirchlichen Bereich zugesichert wurde!", so Roland Egger und Gabriele Schweiger, die Initiatoren des EURATOM-Volksbegehrens und Sprecher von atomstopp_oberoesterreich.

www.euratom-volksbegehren.at

"Die Unterstützung für das EURATOM-Volksbegehren geht weit über die zu erwartende Bewerbung durch Antiatom- u. Umweltorganisationen hinaus! Neben der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten unterstützt auch die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich das EURATOM-Volksbegehren. Die Evangelische Kirche und die Katholische Kirche in Vorarlberg bewerben das EURATOM-Volksbegehren, der Arbeitskreis Nachhaltigkeit der Katholischen Kirche Steiermark hat ebenso zur Beteiligung am EURATOM-Volksbegehren aufgerufen wie Pax Christi Burgenland und die ARGE Schöpfungsverantwortung.", freuen sich Egger und Schweiger.

Hinweis:
Das EURATOM-Volksbegehren wird vom 28. Feber bis 7. März auf allen Gemeindeämtern/Magistraten zum Unterschreiben aufliegen. Auch am Samstag (5. März) und am Sonntag (6. März) haben die Gemeindeämter/Magistrate geöffnet: in Gemeinden mit unter 2.500 Einwohner_innen mindestens 2 Stunden, in Gemeinden mit über 2.500 Einwohner_innen mindestens 4 Stunden jeweils zwischen 8 und 12 Uhr. Weiters hat jede Gemeinde zwei Werktage festgelegt, an denen bis 20:00 Uhr unterschrieben werden kann!

Weitere Informationen:
Roland Egger + 43 680 23 93 019
Gabriele Schweiger + 43 664 390 77 09